FAQ: Welche ärztlichen Untersuchungen werden bei M.O.B.I.L.I.S. durchgeführt und wie viel Zeit muss ich dafür einplanen?

 

Das M.O.B.I.L.I.S-Programm umfasst 3 ärztliche Visiten:

(1) Einganguntersuchung (Visite 1),
(2) Zwischenuntersuchung (Visite 2) und

(3) Abschlussuntersuchung (Visite 3).

Die Ergebnisse der Eingangsuntersuchung entscheiden über Ihre letztendliche Teilnahme am M.O.B.I.L.I.S.-Programm.

 

Bei allen drei Visiten gibt es ein Arztgespräch mit Untersuchung und Messung (Anamnese, Blutentnahme, Wiegen etc.), bei Visite 1 und 3 wird darüber hinaus ein Belastungs-EKG durchgeführt.

Planen Sie bitte für die Eingangs- und Abschlussuntersuchung ausreichend Zeit ein (1,5-2 Stunden) und bringen Sie für das Belastungs-EKG Sportbekleidung mit. Da Sie zur Blutentnahme nüchtern sein müssen, fällt hierzu in der Regel ein weiterer kurzer Termin (5-10 Min.) bzw. Praxisbesuch an. Die Zwischenuntersuchung ist dagegen wenig zeitaufwändig (15-30 Minuten).

Alle erhobenen Befunde (Angaben zum Gewicht, Labor, zur Leistungsfähigkeit etc.) werden zentral gesammelt und ausgewertet. Sobald nach Abschluss des Programms (Visite 3) alle Daten in Freiburg eingegangen sind, erhalten Sie einen ausführlichen
medizinischen Abschlussbericht mit Ihren persönlichen Ergebnissen zugesandt.

Bitte beachten Sie: Der Arzt ist nicht in den Bewegungseinheiten sowie Gruppensitzungen anwesend und übernimmt keine über M.O.B.I.L.I.S. hinausgehende ärztliche Beratung.


 

Startseite