MITARBEIT

Alle lokalen M.O.B.I.L.I.S.-Gruppen werden von interdisziplinären Teams nach einheitlichem Qualitätsstandard (Anbieterqualifikation, Curriculum etc.) geführt. Die Verwaltung und Organisation des Gesamtprojekts erfolgt derzeit noch zentral von Freiburg aus über die Geschäftsstelle des M.O.B.I.L.I.S. e.V.

Ab 01.01.2018 gibt die M.O.B.I.L.I.S.-Zentrale ihre bisherigen Aufgaben zur Teilnehmer-Akquise und die damit zusammenhängenden Tätigkeiten auf. Das bedeutet, dass es zukünftig keine zentrale Struktur für die Durchführung von Kursen geben wird.

Teilnehmer-Manual und Trainer-Manuale (Bewegung, Verhalten, Ernährung) werden im Jahr 2018 veröffentlicht. Damit können dann sämtliche zur Durchführung von Kursen benötigten Materialien über den (Online-)Buchhandel bezogen werden.

Schulungen für neue Teammitglieder bzw. neue Teams wird der M.O.B.I.L.I.S. e.V. ab sofort nicht mehr anbieten. Was die Qualifikation künftiger (nicht durch M.O.B.I.L.I.S. zertifizierter) Fachkräfte betrifft, gelten die "Gemeinsamen Empfehlungen zur Förderung und Durchführung von Patientenschulungen für behandlungsbedürftige adipöse Erwachsene auf der Grundlage von § 43 Abs. 1 Nr. 2 SGB V" des GKV-Spitzenverbandes. Wir empfehlen den Krankenkassen die Anerkennung des DOC WEIGHT Zertifikats, da es sich bei DOC WEIGHT um ein inhaltlich ähnliches und ebenfalls qualifiziertes Angebot zur Therapie von Adipositas handelt. Weitere Informationen zu DOC WEIGHT sind über den Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner e.V. (BDEM) zu erfragen.

Lizenzgebühren für die Durchführung des M.O.B.I.L.I.S.-Programms werden nicht anfallen.


Startseite